Zusammen für die Ukraine e.V.

Zusammen für die Ukraine e.V.

Die Bevölkerung

der Ukraine

kämpft um ihr Überleben

Teilnahme am Zangberger Dorfweiherfest – ein voller Erfolg

Wir haben heuer im Juli zum ersten Mal mit unserem Verein am Dorfweiherfest in Zangberg teilgenommen.

Zusammen mit dem örtlichen Helferkreis, der sich seit 2015 unter anderem um syrische Flüchtlinge kümmert und sich nun auch der in Zangberg untergekommenen Geflüchteten aus der Ukraine annimmt, haben wir einen Verkaufsstand aufgebaut.

 

Angeboten wurden laut Speisekarte zwar „internationale Spezialitäten“, treffender wäre es wohl aber gewesen, die bei uns angebotenen Gerichte aufzuführen unter dem Oberbegriff „Speisen aus Ländern, die in den letzten Jahren Opfer des russischen Terrorstaats geworden sind“.

 

Neben den sehr schmackhaften Falafel, zubereitet von syrischen Familien, die in Zangberg sesshaft geworden sind, gab es das traditionelle ukrainische Gericht Borschtsch.

Zum Borschtsch, erst unlängst von der Unesco als Weltkulturerbe eingestuft (der ukrainische Borschtsch!), wurden selbst gebackene Pampuschky gereicht.

Als Dessert wurde neben einer palästinensischen Nachspeise auch das leckere georgische Nussgebäck Qada angeboten. Dazu gab es wahlweise „normalen“ oder „orientalischen“ Espresso.

 

Als besondere Spezialität wurde gegen eine kleine Spende ukrainischer Horilka (entspricht in der Ukraine Wodka) angeboten. Zusammen mit den Spenden für selbst gebastelte Armbänder in den ukrainischen Nationalfarben sowie an uns gespendeten Honig, kam so der stolze Betrag von 600€ in unsere Spendensau!

Vielen Dank an unseren Bürgermeister, Georg Auer, sowie an die anderen am Fest beteiligten Dorfvereine, dass sie vorab dem Aufstellen unserer Spendensau zugestimmt haben!

 

Wir werden auch noch an den Erlösen des Dorfweiherfestes beteiligt, wissen aber noch nicht, mit welchem Betrag.

Egal in welcher Höhe – wir werden die Spenden und Erlöse aus dem Dorfweiherfest wieder in vollem Umfang für unsere Aktivitäten zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine einsetzen!

 

Fazit: das Dorfweiherfest war ein voller Erfolg. Wir konnten uns zum einen erstmals mit unserem Verein in das Dorfleben mit einbringen, zum anderen konnten wir auf unseren Verein und unsere Arbeit aufmerksam machen und sogar einige neue Mitglieder für unsere Sache gewinnen.

 

Neben dem finanziellen Erfolgt bleibt zu erwähnen, dass vor allem auch die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Helferkreises großen Spaß gemacht hat. Das nächste gemeinsame Projekt ist bereits in Planung 😉

Besonders gefreut hat uns auch, dass einige Vereinsmitglieder die Anreise aus weiter entfernten Orten, wie z.B. München, auf sich genommen und bei uns vorbeigeschaut haben.

 

Vielen Dank an alle, die sich im Vorfeld der Veranstaltung sowie während des Fests so toll mit eingebracht und dazu beigetragen haben, dass dieses Fest ein Erfolg geworden ist und uns allen noch lange in schöner Erinnerung bleiben wird.

 

Zusammen für die Ukraine – Разом за Україну! !🇺🇦♥️

Consent Management Platform von Real Cookie Banner