Zusammen für die Ukraine e.V.

Zusammen für die Ukraine e.V.

Die Bevölkerung

der Ukraine

kämpft um ihr Überleben

Erste Hilfslieferung in die Ukraine

Lebensmittelspenden

Gespendete und von Spenden gekaufte Lebensmittel, die nun direkt in die Ukraine gehen.

Medikamente

Gespendete Medikamente, vor allem Schilddrüsen Medikamente, die in der Ukraine fast nicht mehr verfügbar sind.

Das Team

Die heutigen Helfer zusammen mit Schwester Oksana von den Missionsschwestern vom Heiligsten Erlöser.

In Aktion

Das Team in Aktion beim Einladen der gespendeten Güter, wie Verbandsmaterial, Desinfektions- und Lebensmitteln.

Verpacken

Die Spenden werden gut verpackt, damit sie auf den langen Weg gehen können.

Es füllt sich

Der Lieferwagen füllt sich langsam.

Notstromgenerator

Aufgrund unsere Zusammenarbeit von einem lokalen Baumarkt gespendeter Notstromgenerator

Erste Hilfslieferung in die Ukraine
 
In Zusammenarbeit mit den Missionsschwestern vom Heiligsten Erlöser haben wir unsere erste Hilfslieferung in die Ukraine organisiert.
Die Hilfsgüter gehen u.a. an das Kinderkrankenhaus Rudneva in Dnipro, mit dem wir über die Missionsschwestern in direktem Kontakt stehen.
 
Außerdem an mehrere lokale Helferkreise in der Ukraine, die zum Teil von den Klöstern der Missionsschwestern in der Ukraine unterstützt werden.
 
Geliefert wurden neben Lebensmitteln auch jeweils 2 Paletten Desinfektionsmittel und Verbandsmaterial.
 
Auch ein Stromgenerator sowie Medikamente wurden auf den Weg in die Ukraine gebracht, hier v.a. Schilddrüsen-Medikamente, da deren Wirkstoff Thyroxin derzeit sehr knapp ist in der Ukraine. 
 
 
 
 
Der Gesamtwert unserer Spenden bei dieser Hilfslieferung beläuft sich auf 12.800€.
 
Vielen Dank an alle, die uns bei uns dabei mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben!
 
Zusammen für die Ukraine – Разом за Україну!
 
 

 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner