Zusammen für die Ukraine e.V.

Zusammen für die Ukraine e.V.

Die Bevölkerung

der Ukraine

kämpft um ihr Überleben

Stromgenerator für Helfer in Tschernihiw

Über die Missionsschwestern vom Heiligsten Erlöser haben wir einen Stromgenerator für eine lokale Hilfsorganisation in Tschernihiw finanziert. Das in unmittelbarer Nähe zur weißrussischen und russischen Grenze gelegene Tschernihiw war in den ersten Kriegswochen eines der meistbeschossenen Angriffsziele. Die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks mit ihren 285.000 Einwohnern (vor dem Krieg) konnte zwar von den Russen nicht eingenommen werden, wurde durch den Dauerbeschuss aber zu großen Teilen zerstört. Auch die lokale Stromversorgung ist von der Zerstörung stark betroffen. Um die Menschen in der Stadt wieder mit Strom zu versorgen, werden vor allem Stromgeneratoren benötigt, weshalb unsere Hilfe auch hier ansetzte.
Die Schwestern betreiben bei Tschernihiw ein Kloster, weshalb sie in der Stadt und ihrer Umgebung über sehr gute Kontakte zu mehreren Hilfsorganisationen verfügen. Wir werden in dieser Region zusammen mit den Schwestern vom Heiligsten Erlöser in Zukunft sicher noch öfter mit Geld- und Sachspenden unterstützen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner